Wir möchten Ihnen kurz den Grundgedanken unserer Schnauzen WG erläutern.

Ich engagiere mich schon seit Jahren aktiv im In- und Auslandstierschutz, und über all die Jahre hat sich in mir der Entschluss gefestigt, dass ich irgendwann einmal meine eigene Schnauzen WG haben werde. Mein Traum war es, dass ich Hunden eine geschützte Umgebung in Liebe und Geborgenheit bieten kann, um unseren Schützlingen eine gesicherte Zukunft zu geben. Im Jahr 2017 war es dann soweit. Wir bauten ein beheiztes Hundehaus mit eigenem Auslauf für unsere Schützlinge, wo sie Ruhe finden und sie ins neue Leben starten können und nach angemessener Zeit die Suche nach einer passenden Familie, nach dem eigenem Zuhause beginnen kann. 

Für mich zählt jedes Hundeleben, egal ob jung oder alt, Handicap, Rasse oder Mischlingshund, deshalb helfe ich auch Hunden, die keine Chance auf ein artgerechtes Leben haben. 

Wir sind ein kleines Team, das ehrenamtlich arbeitet, und für uns ist es sehr wichtig, dass wir für jeden einzelnen Hund ausreichend Zeit finden. Unsere Hunde kommen aus verschiedenen Lebenssituationen und Ländern, daher ist unsere Aufnahmezahl auch begrenzt. Uns ist bewusst, dass wir nicht das gesamte Hundeleid verhindern können, aber für jeden einzelnen Hund, dem wir helfen können, ändert sich die Welt. Für uns ist es das Schönste zu erleben, wie ein Hund aus größter Not wieder Lebensmut findet.

Tierschutz kennt für mich keine Grenzen und deshalb ist es für mich genauso wichtig Tierschützer und Organisationen vor Ort zu unterstützen (Kastrationsprojekte usw..), denn nur so kann man ansatzweise weiteres Tierleid verhindern.

Wir hoffen, Ihnen somit einen Einblick in unsere Herzensangelegenheit, Arbeit gegeben zu haben. Wenn Sie unsere Tierschutzarbeit interessiert oder Sie Fragen haben, dann melden Sie sich einfach bei mir!

Tierschutz fängt immer beim Menschen an....

bine