48393651 2233457536905113 9042836960627916800 n

 

Das Frauerl von Maedi ist ins Altersheim gekommen und der Sohn kann die Hündin nicht behalten (Allergie). Der Sohn wohnt in Wien und er hat die kleine Maus nun in einer Hundepension in Laa an der Thaya untergebracht.
Wenn jemand ein Plätzchen für die liebe Omi frei hat, meldet euch doch bitte bei uns. Für Maedi ist es wichtig, dass sie wieder eine Familie bekommt, es ist traurig genug, dass sie ihr geliebtes Frauerl verloren hat.
Wir würden natürlich unterstützen, das ist klar.
Maedi ist am 02.05.2005 geboren, ist kastriert, mag Kinder und versteht sich mit anderen Hunden. Sie ist für ihr Alter noch recht fit, sieht aber auf einem Auge bereits schlecht.
Wenn jemand helfen kann, bitte meldet euch bei uns.

UPDATE MAEDI, 30.12.2018:

Wir haben Maedi heute persönlich kennen gelernt, sie ist eine absolute Herzdame, einfach nur lieb, entzückend und bezaubernd.
Es gibt bereits wirklich sehr gute Optionen, welche in den kommenden Tagen von uns abgeklärt werden. Maedi ist wieder "Zuhause" und darf solange bleiben, bis ein toller Platz gefunden ist.
Ich muss sagen, Maedi´s Familie ist absolut liebenswert und es fällt Ihnen wahnsinnig schwer, Maedi abzugeben. Die Hundehaarallergie aber macht es der Familie unmöglich, Maedi zu behalten, auch wenn sie es noch so gerne möchten.